BME-Region Karlsruhe - Mittlerer Oberrhein

Leider müssen wir diese Veranstaltung aufgrund der aktuellen Entwicklungen bezüglich des Virus absagen!!

4 Verdachtsfälle Kehl, Schließung der Klinik in Kehl und drastische Maßnahmen im nahen Elsass sind der Grund für die Absage.

BSW hat uns aber zugesichert, dass wir den Termin nachholen, wenn sich die Lage wieder verbessert hat.



Betriebsbesichtung Badische Stahlwerke Kehl und
Vortrag „Investitions- und Projekteinkauf bei den Badischen Stahlwerken"

Seit mehr als 50 Jahren wird in Kehl Stahl produziert – 1955 entschied sich der Unternehmer Willy Korf auf einem verkehrstechnisch günstig gelegenen Standort im Kehler Rheinhafen seine „Süddeutsche Drahtverarbeitungs-GmbH" zu gründen. Nach umfassenden weiteren Investitionen erhielt das Unternehmen 1968 seinen Namen: Badische Stahlwerke AG, kurz BSW. Und seit dieser Zeit steht der Name BSW für hochwertige Qualität und technische Innovationen.

Die Badische Stahlwerke GmbH zählt zu den weltweit führenden Elektrostahlwerken und beliefert ganz Europa mit hochwertigem Bewehrungsstahl.
Mehr als 1.300 Mitarbeiter tragen den Erfolg – vom Schrott zum Stahl in nur vier Stunden. Und das immer unter der Prämisse, alle Möglichkeiten der Qualitätssicherung auszuschöpfen, der Ar­beits­sicher­heit einen herausragenden Stellenwert zu geben und die konsequente Einhaltung des umfassenden Umweltschutzprogramms zu gewährleisten.


Für die Besucher sind folgende Richtlinien unbedingt zu beachten:

  • Keine Personen mit Herzschrittmacher
  • Keine Personen unter 16 Jahren
  • Alle Personen müssen festes Schuhwerk tragen
  • Alle Personen müssen lange Beinkleidung tragen
  • Alle Personen müssen schwindelfrei sein

Bildergalerie

24.02.2020

Betriebsbesichtigung BSW, Kehl

Bilder von der Veranstaltung BSW


Informationen

Weiterempfehlen