BME-Region Karlsruhe - Mittlerer Oberrhein

Medium l hk gebaeude19 waf

Die Fa. Herrenknecht ein wahrer Weltmarktfüher in der maschinellen Tunnelvortriebstechnik hat uns wieder empfangen. 2001 waren wir schon einmal dort.

Mitte Juli besuchten über 70 Einkaufsexperten die Firma Herrenknecht in Schwanau. Auf dem Programm standen bei der Fachveranstaltung Fachvorträge und eine Betriebsbesichtigung. Der Einkauf des Unternehmens muss unter anderem eine Vielzahl von Anforderungen, welche sich aus der Supply Chain ergeben abdecken Beispielhaft zählen hierzu schwierige und komplexe Logistik, Schnittstellenmanagement der unterschiedlichen Verkehrsträger, Engineer to order, kundenspezifische Lösungen (simultanes Engineering), Logistikanforderungen bereits im Projektstatus (R&D, Design) oder synchronisierte Steuerung von Information und Material entlang der Wertschöpfungskette. Beschafft werden eine Vielzahl von Teilen und Komponenten für den Sondermaschinenbau. Insgesamt kann eine Tunnelvortriebsanlage aus bis zu 100.000 Teilen bestehen, welche termingerecht zur Montage zu Verfügung stehen müssen.  Zudem werden alle Baustellen weltweit mit Ersatzteilen versorgt. Neben dem Einkauf kommt daher auch der Logistik eine große Bedeutung zu. Herrenknecht besitzt neben einem internationalen Fertigungsnetzwerk zudem eine eigene Komponentenfabrik am Hauptsitz in Schwanau, in welcher die Schlüsselkomponenten für die Tunnelbohrmaschinen gefertigt werden.

Josef Gruseck (Mitglied der Geschäftsleitung Traffic Tunnelling) und Stefan Jäke (Leiter Auftragscenter Traffic Tunnelling) thematisierten unter anderem in ihren Vorträgen diverse Referenzprojekte, wie beispielsweise die Unterquerung des Bosporus und diverse Projekte in Moskau, Hamburg, Miami oder in der Metropole Guangzhou. Die Tunnelbohrmaschinen werden projektspezifisch und individuell hergestellt, um den Einsatz in allen Geologien und Anwendungsbereiche zu ermöglichen. Als weltweit führender Technologietreiber im maschinellen Tunnelvortrieb entwickelt Herrenknecht modernste technische Lösungen für den Bau unterirdischer Infrastrukturen aller Art. Das Herrenknecht Produktportfolio enthält neben dem Kernprodukt (Tunnelbohrmaschinen bis zu 17 Metern Durchmesser) unter anderem auch Service, Vermessungstechnik, Peripherie und Schachtbauanlagen. Gleichmaßen kann Herrenknecht auch den Ausbau der Tunnelschalung mit sogenannten Tübbings fertigen und liefern. Herrenknecht besitzt weltweit Vertriebsbüros und mehrere Fertigungsstätten, um einen optimalen Servicegrad sicherzustellen.

Die Teilnehmer waren alle begeistert, wann kan man schon so einen Spezialisten und Weltmarktführer so ausgiebig besichtigen. Vielen war es die Anfahrt von mehr als hundert Kilometer wert.

Der Gedankenaustausch am Schluss war wie immer sehr lebhaft

Wir bedanken uns bei Herrenknecht für den Beitrag zu unserem Festbuch 50 Jahre BME KAR.

Hier gibt es mehr Info über die Herrenknecht AG (Link)

Teilnehmeranzahl war begrenzt, aber die Anmeldungen lagen weit darüber. So blieb uns nur unsere Mitglieder bevorzugt zu berücksichtigt und Nicht-Mitgliedern abzusagen.


Bildergalerie

18.07.2018

20180718 Herrenknecht AG

Bildquelle: Herrenknecht Downloadbereich für Presse


Informationen

Weiterempfehlen