BME-Region Karlsruhe - Mittlerer Oberrhein


28.11.2021

Ehrung ehrenamtliches Engagement in der Region

Bme Kar Brunch 2021 11 27 132410 Web

Über 40 Jahre ehrenamtliches Engagement

Unermüdlichen Einsatz bei der Planung von Veranstaltungen, der Mitgliedergewinnung, den administrativen Aufgaben, der Durchführung von Veranstaltungen einschließlich der kompletten Organisation und Nacharbeit, dies erfordert eine hohe Motivation. Diese Aufgaben werden neben der eigentlichen Arbeit und der Familie wahrgenommen. Umso mehr ist es nicht nur eine Pflicht, sondern auch eine große Ehre, dieses Engagement zu würdigen.

Am 27. November 2021 ergab sich erfreulicherweise die Gelegenheit, diese wegen Corona längst überfällige Würdigung und Ehrung persönlich durchzuführen. Unter Beachtung aller Sicherheitsvorkehrungen und den für die Regionsarbeit präsentierten 50G-Regeln des BME-KAR, führte der sellvertretende Regionsvorsitzende mit einer kleinen Zeitreise durch über 20 Jahre Regionsarbeit die Ehrungen durch.

Ludwig Glocker erhielt die Auszeichnung "Ehren-Vorstandsmitglied". Seit über 20 Jahren wirbt er für den Verband und dies meistens vor Ort in den Unternehmen. In dieser Zeit wuchs die Mitgliederzahl von 120 auf aktuell 508 Mitglieder in der Region KAR - mittlerer Oberrhein. Er ist ein immer gern gesehener Gast bei den Unternehmen und der erste Ansprechpartner bei Fragen der Mitglieder in der Region. Er selbst schaut im nächsten Jahr auf 50 Jahre Mitgliedschaft zurück. Authentischer kann man eine Mitgliedschaft im BME nicht bekräftigen.

Wir danken Ludwig Glocker sehr herzlich für diesen Einsatz, der in der heutigen Zeit für Stabilität und Kontinuität sorgt. Es freut uns, dass er als Ehren-Vorstandsmitglied weiterhin mitwirken wird.

Friedrich Bechtold ist ebenfalls seit über 20 Jahre im aktiven Vorstand wirkend und lenkte die finanziellen Geschicke der Region. Allein der zusätzliche Aufwand für die ordnungsgemäße Abrechnung der 50-Jahr-Feierlichkeiten beläuft sich auf unzählige und unbezahlbare Stunden / Tage. Und dabei teils steuerliche und vom Verband selbst auferlegte, unsinnige Vorschriften zu beachten, erleichert diese verantwortungsvolle Aufgabe nicht wirklich. Trotzdem konnten wir uns immer auf ihn und seinen Einsatz voll verlassen und ließen uns gerne von ihm für eine zu spät eingereichte Abrechnung tadeln :-)

Wäre dies nicht schon genug für ein Ehrenamt, fotografierte er auch noch bei fast jeder Veranstaltung. So kamen über die Jahre mehr als 3000 Zeitdokumente zusammen, deren Urheber er ist.

Friedrich Bechtold ist aus persönlichen Gründen in die Region Freiburg umgezogen, wird unserer Region aber immer treu bleiben. Er wurde für sein ehrenamtliches Engagement mit der Ehrenurkunde der BME-Region KAR ausgezeichnet: "20 Jahre Engament in der Region KAR - mittlerer Oberrhein".

Gemeinsam mit Bernd Dürring, Susanne Bertsch und Joachim Ritter, die ebenfalls auf teilweise 20 Jahre Regionsarbeit zurückblicken können, kommen so über 100 Jahre ehrenamtliches Engagement zusammen.

Mit "besonderen" Laudatios bedankte sich Bernd Dürring für dieses Engagement im Namen des Verbandes, aber vor allem als "Kollege" und "Freund" mit einer persönlichen Erinnerung.

Und damit so ein Ehrenamt ohne Stress bewältigt werden kann, führte Dr. Sandra Waedlin durch die aktuelle Forschungen zum Thema Stress und wie dieser am besten vermieden wird.



Bildergalerie

27.11.2021

Weihnachts-Brunch mit Ehrung

Gemeinsamer Brunch mit Vortrag zu Stressmanagement und Ehrungen


Weiterempfehlen

Ansprechpartner

Bernd Dürring Delegierter, stellv. Vorsitzender
+49 721 782047-21